SpG Großsteinberg/Naunhof U19

Quelle und inhaltlich verantwortlich: TSV Großsteinberg e.V. |


22.10.2017 11:00 Uhr 5. Punktspiel Landesklasse Nord
SpG Großsteinberg/Naunhof – SV Liebertwolkwitz 4:0

Wiedergutmachung mit einem nie gefährdeten 4:0 gegen das Tabellenschlusslicht SV Liebertwolkwitz gelungen.
Ohne zu glänzen Jungs den zum Ziel gesetzten Dreier einfahren. Mit mehr Zielstrebigkeit und Konzentration im Abschluss, hätte das Ergebnis gegen extrem passive Gäste noch viel höher gestaltet werden müssen. Über die gesamte Distanz hinweg wurden Großchancen zu leichtfertig vergeben, was sich gegen andere Gegner böse rächen kann. Das muss unbedingt verbessert werden. Da unsere Abwehrreihen keinen Torschuss der Liebertwolkwitzer zu liesen und Hüter Altmann immer auf dem Posten war, stand die Null mehr als verdient. Mehr gibt es zu diesem Landesklassekick nicht zu berichten.

Glückwunsch an das Team zu dem Erfolg. Trotz alledem müssen wir aber weiter an uns arbeiten, wenn wir unsere gesteckten Ziele erreichen möchten. Wir freuen uns, dass Herrmann und Graichen wieder mitwirken konnten und wünschen unseren noch verletzten Jungs weiterhin gute Besserung.

Dank der außergewöhnlich guten Kooperation zwischen unserer U19 und der Physiotherapie Diestel, konnte Alex vor dem Spiel die Schulter noch getapet werden und sein Einsatz damit möglich gemacht werden. Wir danken Stefanie ganz herzlich und freuen uns über das gute Zusammenspiel, worüber wir noch gesondert berichten werden.

Nächsten Sonntag geht es dann in Pegau um die nächsten drei Punkte unserer Landesklassemission!

Aufstellung: Altmann, Schneider (50. Graichen), Zorn, Wanke, Haase, Eißmann (83. Weber), Werner, Wolff (63. Poziombka), Gerlach, Faquiri, Herrmann (70. Schwarcz)

Tore: 1:0 Herrmann (6.), 2:0 Gerlach (22.), 3:0 Herrmann (64.), 4:0 Poziombka (69.) ☝🏼

(externer Link)

(Für den Artikel zeichnet "SpG Großsteinberg/Naunhof/Großpösna U19" und nicht "parthenstein" verantwortlich / Link zur Quelle = kompletter Artikel)