23. Kalendertürchen war gut besucht

wpid-DSC_0001.jpg

Schon fast traditionell lud Bürgermeister Jürgen Kretschel zum 23. Kalendertürchen des „Lebendigen Adventskalenders“ in Klinga.

Das Dorfgemeinschaftszentrum in Klinga – letztes Jahr noch Baustelle – war hierfür auserkoren.

Dass seiner Einladung so viele Menschen folgen, hätte der Bürgermeister nicht vermutet, sonst hätte er nicht nur einen Teil des neuen Saales vorbereitet. Sichtlich erfreut über die starke Resonanz eröffnete er den Abend mit einer kleinen Rezitation mit schauspielerischer Darbietung. Danach stimmten alle Gäste unter der Leitung von  Dietrich Wiesemann, der am Keyboard begleitete, vier Weihnachtslieder an.
Am vorbereiteten Buffet gab es hinterher zur Stärkung Schnittchen, Knabbereien und Glühwein und so fanden sich noch die einen oder anderen zum Gespräch zusammen und immer wieder hörte man Wünsche für frohe Festtage.

Die wünschen wir Ihnen auch.