25.09.2016 11:00 Uhr SpG Großsteinberg/Naunhof – SpG Trebsen/Hohnstädt 9:1 …

25.09.2016 11:00 Uhr
SpG Großsteinberg/Naunhof – SpG Trebsen/Hohnstädt 9:1

Um Spielpraxis für unseren großen Kader zu bekommen, ging unser Team mit stark veränderter Startaufstellung in diese Partie. Schnell

klar, wer hier Chef im Ring sein würde. Das Spiel hatte unser Team komplett im Griff und erspielte sich gegen den in allen Belangen unterlegenen Gast von der SpG Trebsen/Hohnstädt Chance um Chance. Da war unser Problem wieder. Unser Team konnte auch in diesem Spiel die Abschlussschwäche nicht ablegen. Fünf hochkarätige Chancen für ein Tor sind definitiv zu viel. Das Ergebnis hätte viel höher ausfallen müssen. Bei diesem Thema treten wir trotz gezieltem Training auf der Stelle. Das wird uns gegen bessere Teams eventuell noch weh tun. Nichts destotrotz konnten unsere Jungs neun Tore erzielen und bekamen auf Grund einer Schlafeinlage den einen Gegentreffer. Unserem Gegner danken wir für das faire Spiel und wünschen für die kommenden Partien viel Erfolg.

Glückwunsch an Werner zu seinem ersten Dreierpack sowie Wolf zu seinem gelungenen Startelfdebüt und die komplette Distanz! Daumen hoch für alle zum nächsten Dreier! Unser Team bleibt damit weiterhin ungeschlagen. Auf Grund der Niederlage des ATSV FA Wurzen gegen die SpG Sermuth/Großbothen rutschen wir wieder an die Tabellenspitze. Im Fokus unseres Trainings wird weiterhin der Abschluss stehen! Wir sehen uns zum Training.

Aufstellung: Müller, Wolf, Zorn, Aßmus, Haase (78. Herrmann), Eißmann, Werner, Wolff, Hanisch (75. Luft), Sellinger (46. Fritsche), Starke (56. Poziombka)

Tore: 1:0 Werner (2.), 2:0 Hanisch (20.), 3:0 Hanisch (22.),4:0 Werner (40.), 5:0 Aßmus (45. 11m), 6:0 Hansich (49.), 7:0 Eißmann (64.), 8:0 Hanisch (68.), 8:1 Duckstein (70.), 9:1 Werner (78.)