5:5 (1:4) endete der Test gegen den FSV Großpösna auf dem Naunhofer …

5:5 (1:4) endete der Test gegen den FSV Großpösna auf dem Naunhofer Kunstrasen. Mit vielen guten Ansätzen, aber zu vielen Fehlern beim Passspiel im Spielaufbau, taten wir uns in Hälfte

etwas schwer. Auf Grund von individuellen Fehlern auf beiden Seiten gestaltete sich das Ergebnis etwas hoch. Ein guter Test mit guter Moral, denn zur Halbzeit stand es 1:4 und das konnten wir in der zweiten Hälfte egalisieren.