Anlässlich des diesjährigen Tags des offenen Denkmals eröffnete Klingas Orgel-Fö…

Anlässlich des diesjährigen Tags des offenen Denkmals eröffnete Klingas Orgel-Förderverein die Ausstellung „Paul von Bleicherts Wirken in Klinga“ mit einer Vernissage. Diese wurde umrahmt von Kaffee, selbstgebackenen Kuchen, Orgelwein und einem Vortrag des Leipziger Historikers Manfred Hötzel.


Vernissage „Paul von Bleicherts Wirken in Klinga“ 14.09.2014
Anlässlich des diesjährigen Tags des offenen Denkmals eröffnete Klingas Orgel-Förderverein die Ausstellung „Paul von Bleicherts Wirken in Klinga“ mit einer Vernissage. Diese wurde umrahmt von Kaffee, selbstgebackenen Kuchen, Orgelwein und einem Vortrag des Leipziger Historikers Manfred Hötzel.

Anlässlich des diesjährigen Tags des offenen Denkmals eröffnete Klingas Orgel-Förderverein die Ausstellung "Paul von Bleicherts Wirken in Klinga" mit einer Vernissage. Diese wurde umrahmt von Kaffee, selbstgebackenen Kuchen, Orgelwein und einem Vortrag des Leipziger Historikers Manfred Hötzel.


Vernissage "Paul von Bleicherts Wirken in Klinga" 14.09.2014
Anlässlich des diesjährigen Tags des offenen Denkmals eröffnete Klingas Orgel-Förderverein die Ausstellung "Paul von Bleicherts Wirken in Klinga" mit einer Vernissage. Diese wurde umrahmt von Kaffee, selbstgebackenen Kuchen, Orgelwein und einem Vortrag des Leipziger Historikers Manfred Hötzel.

(externer Link)

(Für den Artikel zeichnet "Förderverein Barock-Orgel Klinga" und nicht "parthenstein" verantwortlich / Link zur Quelle = kompletter Artikel)

Konzert zum 1. Advent 2013, Sonntag, 1. Dezember 2013, 17.00 Uhr, Kirche zu Klinga

Plakat - WeihnachtskonzertSeit seiner Gründung vor drei Jahren ist es ein fester Termin für den Klingaer Orgelverein: Das Benefizkonzert am 1. Advent.

Auch in diesem Jahr werden die Gewandhausmusiker Beate Roth (Violine), Ulrich Other (Flöte), Ruth Bernewitz (Viola) sowie Uwe Stahlbaum (Violoncello) ein Konzert mit weihnachtlicher Kammermusik geben.

Im Konzert erklingen außerdem Arien für Alt (Henriette Reinhold) aus Kantaten von Johann Sebastian Bach und Georg Philipp Telemann.

Vor einem Jahr besuchte eher zufällig Volkmar Besser, der Solo-Oboist der Staatskapelle Berlin, das Klingaer Adventskonzert. Er war von der Atmosphäre und Kirche so begeistert, daß er spontan anbot, in diesem Jahr am Konzert teilzunehmen.

Aus einem besonderen Grund: Nach seinem Studium im Fach Oboe bei Professor Burkhardt Glaetzner an der Musikhochschule Leipzig und der Tätigkeit als Solo-Oboist des Philharmonischen Orchesters Rostock und der Staatskapelle Berlin führte ihn die Musik mehr als vierzig Jahre durch viele Länder der Welt. Und nun zu seinem Abschiedskonzert, auf Einladung ehemaliger Leipziger Musikerfreunde, nach Klinga. Ein musikalischer Abschiedsgruß für Publikum und Freunde.

Das Konzert ist eine Initiative des Klingaer Orgel-Fördervereins.  Kammermusikerin Beate Roth (Gewandhaus Leipzig), Gründungsmitglied des Vereins und ehemalige Klingaerin übernahm die künstlerische Organisation und Vorbereitung des Benefizkonzertes.

Die Kollekte wird auch in diesem Jahr ausschließlich für die Restaurierung der Orgel in der Kirche zu Klinga verwendet.

Im Anschluss an das Konzert lädt der Orgelförderverein zu einem kleinen Empfang ein.

Weitere Informationen: www.studia-instrumentorum.de/ORGEL „Konzert zum 1. Advent 2013, Sonntag, 1. Dezember 2013, 17.00 Uhr, Kirche zu Klinga“ weiterlesen

Interessierte Einwohner und Gäste, Leihgeber und Sponsoren nahmen an der Eröffnu…

Interessierte Einwohner und Gäste, Leihgeber und Sponsoren nahmen an der Eröffnung der Ausstellung des Orgel-Fördervereins „Fritz Mehnert (1891 – 1932) – Maler und Grafiker in Klinga“ in der Dorfkirche teil. Die Ausstellung kann bis 13. Oktober besichtigt werden.


Ausstellungseröffnung „Fritz Mehnert“ 08.09.2013
Interessierte Einwohner und Gäste, Leihgeber und Sponsoren nahmen an der Eröffnung der Ausstellung des Orgel-Fördervereins „Fritz Mehnert (1891 – 1932) – Maler und Grafiker in Klinga“ in der Dorfkirche teil. Die Ausstellung kann bis 13. Oktober besichtigt werden.

Interessierte Einwohner und Gäste, Leihgeber und Sponsoren nahmen an der Eröffnung der Ausstellung des Orgel-Fördervereins "Fritz Mehnert (1891 – 1932) – Maler und Grafiker in Klinga" in der Dorfkirche teil. Die Ausstellung kann bis 13. Oktober besichtigt werden.


Ausstellungseröffnung "Fritz Mehnert" 08.09.2013
Interessierte Einwohner und Gäste, Leihgeber und Sponsoren nahmen an der Eröffnung der Ausstellung des Orgel-Fördervereins "Fritz Mehnert (1891 – 1932) – Maler und Grafiker in Klinga" in der Dorfkirche teil. Die Ausstellung kann bis 13. Oktober besichtigt werden.

(externer Link)

(Für den Artikel zeichnet "Förderverein Barock-Orgel Klinga" und nicht "parthenstein" verantwortlich / Link zur Quelle = kompletter Artikel)

Von Bachs Chaconne bis zum Industrial Blues trugen Sicks magische Finger den Zau…

Von Bachs Chaconne bis zum Industrial Blues trugen Sicks magische Finger den Zauber der sechs Saiten ins Publikum der Klingaer Kirche.


Konzert „David Sick – Acoustic Guitar“ 30.08.2013
Von Bachs Chaconne bis zum Industrial Blues trugen Sicks magische Finger den Zauber der sechs Saiten ins Publikum der Klingaer Kirche.

Von Bachs Chaconne bis zum Industrial Blues trugen Sicks magische Finger den Zauber der sechs Saiten ins Publikum der Klingaer Kirche.


Konzert "David Sick – Acoustic Guitar" 30.08.2013
Von Bachs Chaconne bis zum Industrial Blues trugen Sicks magische Finger den Zauber der sechs Saiten ins Publikum der Klingaer Kirche.

(externer Link)

(Für den Artikel zeichnet "Förderverein Barock-Orgel Klinga" und nicht "parthenstein" verantwortlich / Link zur Quelle = kompletter Artikel)

Beim Auftritt des Naunhofer Kirchenchores vor dem dm Drogeriemarkt im Leipziger…

Beim Auftritt des Naunhofer Kirchenchores vor dem dm Drogeriemarkt im Leipziger Paunsdorf Center gelang es dem Klingaer Orgelförderverein, die Zahl der Sänger auf über 100 zu erhöhen. Dafür erhielten die Orgelfreunde einen Spendenscheck über 400 Euro.


Singen am dm Drogeriemarkt 28.08.2013
Beim Auftritt des Naunhofer Kirchenchores vor dem dm Drogeriemarkt im Leipziger Paunsdorf Center gelang es dem Klingaer Orgelförderverein, die Zahl der Sänger auf über 100 zu erhöhen. Dafür erhielten die Orgelfreunde einen Spendenscheck über 400 Euro.

Beim Auftritt des Naunhofer Kirchenchores vor dem dm Drogeriemarkt im Leipziger Paunsdorf Center gelang es dem Klingaer Orgelförderverein, die Zahl der Sänger auf über 100 zu erhöhen. Dafür erhielten die Orgelfreunde einen Spendenscheck über 400 Euro.


Singen am dm Drogeriemarkt 28.08.2013
Beim Auftritt des Naunhofer Kirchenchores vor dem dm Drogeriemarkt im Leipziger Paunsdorf Center gelang es dem Klingaer Orgelförderverein, die Zahl der Sänger auf über 100 zu erhöhen. Dafür erhielten die Orgelfreunde einen Spendenscheck über 400 Euro.

(externer Link)

(Für den Artikel zeichnet "Förderverein Barock-Orgel Klinga" und nicht "parthenstein" verantwortlich / Link zur Quelle = kompletter Artikel)