Kategorien
Aktuelles

Dauerregen verdirbt die Freude

Da hatten die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Großsteinberg und die Mitglieder des Fördervereins sich alle Mühe gegeben, für den gestrigen Sonntag ein Straßenfest zu organisieren. Interessante Spiele hatte man sich ausge…

Da hatten die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Großsteinberg und die Mitglieder des Fördervereins sich alle Mühe gegeben, für den gestrigen Sonntag ein Straßenfest zu organisieren.

Interessante Spiele hatte man sich ausgedacht, um an die moderne Technik der Feuerwehr heranzuführen. Eine Drehleiter, deren Korb über 30 m in die Höhe reichte, stand vor dem Gerätehaus. Spiele und Bastelmöglichkeiten waren vorbereitet. Auch schminken konnte man (Frau) sich lassen. Für das leibliche wohl war ohnehin gesorgt. Und dann soetwas. Es regnete, regnete und regnete. Die Hüpfburg war umsonst organisiert. Die Zelte wurden nass und konnten so nicht abgebaut werden – eine Riesenenttäuschung, die allen ins Gesicht geschrieben stand. Nur einige Unentwegte ließen sich sehen. Feuerwehrchef Hartmut Gnauck: „Wir haben schon manches schlechte Wetter erlebt, aber so einen ununterbrochenen Regen noch nicht.“

Dennoch ist die einhellige Meinung: „Wir lassen uns nicht unterkriegen. So etwas machen wir wieder.“

feuerwehrfest_01

feuerwehrfest_02

feuerwehrfest_03

feuerwehrfest_04

feuerwehrfest_05

feuerwehrfest_06

feuerwehrfest_07

feuerwehrfest_08