Drei auf einen Streich

IMG_7326

Fünfzig Orgelfreunde aus Nah und Fern nutzten am 4. Mai die Gelegenheit einer Orgelwanderung, um gleich drei Orgeln unterschiedlicher Epochen auf einmal kennenzulernen. Klingas Orgel-Fördervereinsvorsitzender Andreas Michel bewies Wanderführer-Qualitäten und geleitete die Gruppe von der romantischen Ladegast-Orgel in Naunhof über die barocke Orgel von Christian Schmidt in Klinga bis zur Renaissance-Orgel von Gottfried Richter in Pomßen.

An jeder Station gab es nicht nur fachkundige Erläuterungen zu den Kirchen und den Instrumenten. Die Orgelfreunde konnten sich zudem beim Vorspiel auch an den doch unterschiedlichen Klangfarben der einzelnen Orgeln erfreuen. Als besonderen Höhepunkt hatte Klingas Orgel-Förderverein sogar einen schmackhaften Imbiss für die musikinteressierten Wanderfreunde vorbereitet.