Dritter Test – Erster Erfolg! Gegner im heutigen Test war die SpG …


Dritter Test – Erster Erfolg! Gegner im heutigen Test war die SpG Lindenthal/Radefeld/Zwochau. In jedem Spiel einen Schritt nach vorn

machen ist unser Ziel. Im Detail waren heute ein verbessertes Aufbauspiel aus der Viererkette, Festigung der Bewegung in der Viererkette inkl. der Sechser, sowie schnelleres und präziseres Spiel nach vorn gefordert. Alle Punkte wurden zum letzten Test verbessert und unser Team belohnte sich nach Toren von Kutz (10. Minute Strafstoß), Lange (16.Minute) und Vinzens (44. Minute) mit einer 3:0 Pausenführung. Bis auf fehlende Passschärfe war die erste Hälfte schon ein Schritt in die Richtung, wie wir uns unser Spiel vorstellen. Kompliment! Nach dem Wechsel ging uns der rote Faden allerdings verloren. In der Folge mussten wir zwei Abseitsgegentore schlucken. Unsere Viererkette stellte den Gegner beide Male, wie im Training gelernt, ins Abseits. Da es aber keine Linienrichter gibt, waren beide Situationen für den guten Schiri Hepner nur schwer einzusehen und er lies laufen. Auf diese Situationen werden wir uns einstellen müssen und unser Spiel auf die Liga anpassen. In der Folge bekamen unsere Jungs das Spiel wieder besser in Griff, so dass Vinzens in der 84. Minute zum verdienten 4:2 Endstand einlochen konnte.

Ein gelungener Test mit dem geforderten Schritt nach vorn. Glückwunsch an das Team zu unserem ersten Erfolg! Mehr aber auch nicht. Es ist noch ne Menge Luft nach oben in Sachen Verschieben, Tempo, Passschärfe und Genauigkeit. Daran werden wir weiter arbeiten. Wir freuen uns darauf und es macht Spaß zu sehen, wie sich unser TEAM entwickelt! Wir sind guter Hoffnung, dass sich hier etwas entwickeln wird.

Aufstellung: Pischer (46. Härtig), Arnold, Uhlig, Luft, Herrmann, Schwurack (60. Ulrich 76. Dziabel), Sonntag, Kutz (60. Börner), Vinzens (85. Schäfer), Diermann, Lange

Tore: 1:0 Kutz (10. Strafstoß), 2:0 Lange (16.), 3:0 Vinzens (44.), 3:1 und 3:2 Weber (56. und 66.), 4:2 Vinzens (84.)