Kategorien
Coronakrise

Erweiterung der Betreuungszeiten in den Parthensteiner Kindereinrichtungen ab 15.06.2020

Sehr geehrte Einwohner,
liebe Eltern,

entsprechend der Allgemeinverfügung zur Regelung des Betriebes von Einrichtungen der Kindertagesbetreuung und von Schulen im Zusammenhang mit der Bekämpfung des SARS-CoV-2 Pandemie vom 04.06.2020 können wir weitere Lockerungen und Erweiterungen in der Betreuung Ihrer Kinder in den Kindereinrichtungen der Gemeinde Parthenstein umsetzen.

Nach wie vor gilt das Kontaktverbot, welches auch die Betreuung der Kinder beeinflusst und wir die Kindereinrichtungen im eingeschränkten Regelbetrieb öffnen.

Bestehen bleibt auch das Betretungsverbot der Kindereinrichtungen durch Personensorgeberechtigte bzw. deren Beauftragte d.h. die Kinder werden weiterhin im Eingangsbereich der Kindereinrichtung übergeben. Bestehen bleibt auch die tägliche Gesundheitsbestätigung und die Info zur geplanten Betreuungszeit der Kinder.

Ab Montag, 15.06.2020 werden wir die bisherigen eingeschränkten Betreuungszeiten für die angemeldeten Kinder in den Parthensteiner Kindereinrichtungen erweitern. Diese Betreuungszeiterweiterung erfolgt unter Einhaltung der Vorgaben zu den Hygieneregeln und der o.g. Allgemeinverfügung. Derzeit können die Teams unserer Kindereinrichtungen die Erfüllung der notwendigen Auflagen absichern, was uns die Erweiterung der Öffnungszeiten ermöglicht. Sollte Personal unvorhergesehen ausfallen, müssen wir eventuell Lockerungen zurücknehmen, um die Sicherheit Ihrer Kinder zu gewährleisten.

Öffnungszeiten der Parthensteiner Kindereinrichtungen ab 15.06.2020

Kita „Waldhäuschen“ Großsteinberg: 6.00 – 17.00 Uhr
Kita „Gänseblümchen“ Klinga: 6.00 – 17.00 Uhr
Kita “Schloßmäuse“ Pomßen: 6.00 – 17.00 Uhr
Kita „Storchennest“ Grethen: 6.00 – 16.00 Uhr
Hort Großsteinberg: 6.00 – 17.00 Uhr und 11.30 – 17.00 Uhr

Aufgrund der personellen und räumlichen Bedingungen können wir die Öffnungszeit in der Kita „Storchennest“ Grethen nur bis 16.00 Uhr absichern. Wir bitten Sie, liebe Eltern, um Verständnis für die Maßnahme.

Dank der Vernunft, der Rücksichtnahmen und des aufgebrachten Verständnisses von Ihnen, liebe Eltern, sowie des Engagements unserer Erzieherteam‘s wird es uns gelingen, unsere Kinder in den Einrichtungen gut zu betreuen und zu bilden und ihnen die Zeit der Einschränkung des Kita-Alltags so angenehm wie möglich zu machen.

Mit freundlichen Grüßen

Jürgen Kretschel
Bürgermeister