Kategorien
Aktuelles

+++Heimspiel gezogen+++ Die Ueberschär-Mannen bekamen es am Sonntag mit der …


+++Heimspiel gezogen+++

Die Ueberschär-Mannen bekamen es am Sonntag mit der Zweitvertretung des ATSV zutun!

Das Spiel konnte eigentlich nicht besser starten, bereits nach 4Minuten steckte Ritter auf Vettermann und dieser zur frühen Führung!

Was danach passierte kann man sich nicht erklären…die Autobahner stellten das Fußball spielen komplett ein…es fehlte an Laufbereitschaft,Einsatz und Wille!!
So gab es den ersten Aufreger als Brandis einen zu kurzen Rückpass auf Kuberski im Tor spielte , der Stürmer aber noch am glänzend reagierenden „Kuba“ scheiterte!

Kurz darauf gab es Elfmeter für den „ATSV“!
Kuberski trifft im Strafraum leicht den Stürmer und der Unparteiische zeigte auf den Punkt! Der fällige Strafstoß wurde sicher verwandelt !
Nach dem Gegentor wurde Wurzen immer stärker auch weil man sie durch eigene Fehler immer wieder dazu animierte!
Vor der Halbzeit dann noch die Gästeführung!Wurzen die hauptsächlich über lange Bälle spielten gelang am eigenen Strafraum ein Befreiungsschlag…durch fehlende Kommunikation wurde der „Wurzener“ Stürmer übersehen und er konnte einschieben!!

Eine Halbzeit zum Vergessen!!

Nach einer knackigen Halbzeitansprache wollten die Autobahner das Ding noch rumreißen was auch gelang !!

Die Klingaer versuchten alles um die drei Punkte einzufahren!
Nach einem wunderbaren Spielzug kam es zum Ausgleich!
Rieschick der sich immer mehr in die Offensive integrierte, spielte einen Doppelpass mit Schubert und bediente mit einem überragenden Schnittstellenpass Ritter der vor dem Tor eiskalt blieb und zum 2:2 traf!

Die Autobahner zeigten nochmal Moral und nach einem Zuspiel von Ritter, war Vettermann erneut zur Stelle und traf zur Führung und gleichbedeutenden Endstand!!

Eine erste Halbzeit zum Vergessen brachte die „Ueberschär-Mannen“ ins Hintertreffen. Man bewies aber Moral und konnte das Spiel noch Drehen !!

Jeder ist sich bewusst das dies keine gute Leistung war !

Am kommenden Wochenende ist man zu Gast bei Großzschepa zur zweiten Pokalrunde!!