Kategorien
Aktuelles

Heute, an diesem sonnigen Samstagnachmittag, lud der SV 1863 Belgershain zu …


Heute, an diesem sonnigen Samstagnachmittag, lud der SV 1863 Belgershain zu dem wie immer sehr gut organisierten 6. Bärenherzcup nach Belgershain ein.
Unser SV Klinga-Ammelshain nahm mit seinen zwei E-Jugend teil.
Es wurde in 4 Gruppen mit jeweils 4 Mannschaften gespielt.
Unter anderen waren auch RB Leipzig, der FC Grimma und der SV Eintracht Süd Leipzig zu Gast.
Unsere E1 hatte in ihrer Gruppe die E1 vom Gastgeber dem SV 1863 Belgershain, den FSV Brandis und die E3 des SV Eintracht Süd Leipzig. Die Gruppengegner unserer E2 waren die E2 vom SV 1863 Belgershain, die E2 vom SV Eintracht Süd Leipzig und die SF Neukieritzsch 1921.
Das erste Spiel hatte unsere E1 gegen den FSV Brandis. Souverän konnte dieses mit 4:1 gewonnen werden. Unsere E2 trat gegen die SF Neukieritzsch 1921 an und erkämpfte sich ein gutes 1:1. Sowohl die E1, als auch die E2 konnten ihre restlichen 2 Gruppenspiele nicht gewinnen und so ging es für beide Mannschaften nur in die Trostrunde.
In der Trostrunde wurden die Plätze 9 bis 16 ausgespielt. Am Ende stand für die E1 ein 12. Platz und für die E2 ein 15. Platz zu Buche.
Fazit: Unsere beiden E-Jugend Mannschaften konnten heute leider nicht ihre Leistungen abrufen und landeten verdient im letzten Drittel.
Am Ende des Turniers übergaben die 2 Kapitäne der E-Jugend Mannschaften, unser Valentino Fritsche (E1), Niklas Moritz (E2) und der Mannschaftsleiter der E1 Thomas Römer einen gemeinsamen Spendenscheck der E-Jugend des SV Klinga-Ammelshain in Höhe von 215€ an das Kinderhospiz Bärenherz Leipzig e.V.. Danke nochmal an alle Eltern, welche hierfür gespendet haben.
Thomas Römer