In Grethen waren wieder einmal die Geister los

Zum traditionellen Halloween trafen sich am 26. Oktober nicht nur die Kinder mit ihren Angehörigen der Kita „Storchennest“, sondern es kamen viele andere als Kürbis, Gespenst, Vogelscheuche, Hexe und Zauberer verkleidete Besucher. Nach einem kleinen Tanz zur Einstimmung auf dem Platz vor dem Dorfgemeinschaftszentrum zog der Strom, bekleidet von zünftiger Musik, der Grethener Jugendfeuerwehr, selbstgebastelten Laternen und vielen anderen Lichtern durch unser Dorf bis hin zur Treve.

Dort erwarteten alle duftender Glühwein und heißer Tee, leckere Fettbemmen und Roster sowie allerlei andere Getränke. Die Kleinen konnten an Feuerschalen selbst ihre Knüppelkuchen backen. Ein großes wärmendes Feuer war wieder einmal der Höhepunkt dieser „gruseligen“ Nacht.

Auf diesem Wege ein herzliches Dankeschön an alle Erzieher der Kita „Storchennest“ sowie der Grethener Feuerwehr und der Gaststätte „Zur Treve“. Außerdem danken wir unseren Sponsoren: Bauer Sickert und „Bäckerei Kunert“.