ÖPNV – Eingeschränkter Linienverkehr ab Mittwoch wieder möglich

Aufgrund des Rückganges der Hochwasserstände und Aufhebungen von Straßensperrungen kann ab Mittwoch, 05.06.13 auf folgenden Linien von der PVM ein eingeschränkter Linienverkehr durchgeführt werden:

  • Wurzen A (Stadtverkehr) normaler Linienverkehr
  • Grimma A (Stadtverkehr) außer gesperrte Bereiche
  • Grimma B (Stadtverkehr) außer gesperrte Bereiche
  • 613 (Colditz – Bad Lausick) normaler Linienverkehr
  • 619 (Rochlitz – Grimma) normaler Linienverkehr
  • 622 (Hartha – Colditz) normaler Linienverkehr
  • 630 (Grimma – Wermsdorf) keine Bedienung: Grimma, Nicolaiplatz; Grimma Leisniger Str.; Neuneunitz
  • 660 (Falkenhain – Wurzen) normaler Linienverkehr
  • 661 (Falkenhain – Wurzen) normaler Linienverkehr
  • 676 (Wurzen – Eilenburg) nur bis Eilenburg, Wurzener Platz (außer Fahrt 1 ab Thallwitz 14:52 Uhr in Richtung Eilenburg und Fahrt 10 ab Wurzen 14:27 Uhr in Richtung Böhlitz)
  • 684 (Brandis – Beucha) normaler Linienverkehr – wie in den Ferien
  • 689 (Markkleeberg Bahnhof – Markkleeberg Großstädteln) normaler Linienverkehr
  • 690 (Colditz – Leipzig) keine Bedienung: Colditz Sportplatz; Grimma, Nicolaiplatz und Wegfall der Fahrten, die nur zwischen Threna und Grimma und zurück an Schultagen verkehren)
  • 691 (Wurzen – Leipzig) nach Ferienfahrplan

Weitere Informationen erhalten Sie auf der Homepage des Verkehrsunternehmens unter: www.pvm-mtl.de bzw. unter Telefon: 03425 89890

(Quelle: http://www.landkreisleipzig.de/pressemeldungen.html?pm_id=1865)