Polizei meldet: Auf kürzestem Weg in fremder Garage eingeparkt!

polizei (1)

Ort: Parthenstein; OT Klinga
Zeit: 14.03.2017, 11:45 Uhr

Aus bislang noch unbekannten Gründen kam eine 72-Jährige mit ihrem Opel Meriva auf der Staudnitzstraße nach links von der Fahrbahn ab. Die Frau, die aus Richtung Beiersdorf gekommen war und nun die Ortslage Klinga durchfuhr, landete geradewegs in einer Hecke, steuerte dann gegen ein Tor und eine Straßenbeschilderung. Doch da endete die Tour nicht. Sie überquerte samt Opel die Windmühlenstraße, durchbrach einen Gartenzaun und landete schließlich in der Rückwand einer offenstehenden Garage, die durch den heftigen Aufprall einstürzte. Mit Prellungen und einer Schlüsselbeinfraktur wurde die Dame in ein nahegelegenes Krankenhaus zur ärztlichen Behandlung gebracht, konnte dieses aber wenige Stunden später wieder verlassen. Indes wurde ihr nicht mehr fahrbereites Auto geborgen und der Gesamtschaden auf 40.000 Euro geschätzt. (MB)

(Quelle: http://www.polizei.sachsen.de/de/MI_2017_48339.htm)