Gerüstet für die Regenfront

Gerüstet für die Regenfront

Klingas Feuerwehrleute nutzten ihre zurückliegende Ausbildungseinheit, um sich für die bevorstehende Starkregenfront zu rüsten. Dazu wurden Sandsäcke gefüllt und auf Paletten transportfähig verpackt, um für Feuerwehreinsätze im Gebiet der Gemeinde

„Gerüstet für die Regenfront“ weiterlesen

(externer Link)

(Für den Artikel zeichnet "Freiwillige Feuerwehr Klinga" und nicht "parthenstein" verantwortlich / Link zur Quelle = kompletter Artikel)

Training am Haselberg

Training am Haselberg

Der Haselberg-Steinbruch bot Klingas Feuerwehrleuten ideale Bedingungen für ihre aktuelle Ausbildungseinheit. Im Mittelpunkt stand die Wasserentnahme aus offenen Gewässern in Verbindung mit der Ausbildung an der Tragkraftspritze. Dabei galt es,

„Training am Haselberg“ weiterlesen

(externer Link)

(Für den Artikel zeichnet "Freiwillige Feuerwehr Klinga" und nicht "parthenstein" verantwortlich / Link zur Quelle = kompletter Artikel)

Nur noch zehn Wochen bis zum Fest

Nur noch zehn Wochen bis zum Fest

Freut ihr euch auch schon auf unser Jubiläums-Fest? Nur noch zehn Wochen, dann geht in Klinga drei Tage lang die 100er-Party ab. Ganz Neugierige können schon jetzt einen Blick in

„Nur noch zehn Wochen bis zum Fest“ weiterlesen

(externer Link)

(Für den Artikel zeichnet "Freiwillige Feuerwehr Klinga" und nicht "parthenstein" verantwortlich / Link zur Quelle = kompletter Artikel)

Keine Ruhe in Lindhardt

Keine Ruhe in Lindhardt

Kurz nach der morgendlichen Rückkehr der Einsatzkräfte löste die Brandmeldeanlage im Getreidelager Lindhardt erneut aus. Um 07.10 Uhr alarmierte die Leitstelle die Klingaer Feuerwehr, da die Brandmeldeanlage erneut Alarm

„Keine Ruhe in Lindhardt“ weiterlesen

(externer Link)

(Für den Artikel zeichnet "Freiwillige Feuerwehr Klinga" und nicht "parthenstein" verantwortlich / Link zur Quelle = kompletter Artikel)

Erneut Alarm in Lindhardt

Erneut Alarm in Lindhardt

Wieder ließ ein Alarm der Brandmeldeanlage im Getreidelager Lindhardt Parthensteins Ortsfeuerwehren ausrücken. Um 06.11 Uhr alarmierte die Leitstelle die Klingaer, Großsteinberger, Pomßener und Grethener Einsatzkräfte. Bei der Lageerkundung vor

„Erneut Alarm in Lindhardt“ weiterlesen

(externer Link)

(Für den Artikel zeichnet "Freiwillige Feuerwehr Klinga" und nicht "parthenstein" verantwortlich / Link zur Quelle = kompletter Artikel)

Gemeindewehrleiter prüft Ausbildungsstand

Gemeindewehrleiter prüft Ausbildungsstand

Parthensteins Gemeindewehrleiter besuchte Klinga, um sich ein aktuelles Bild vom Ausbildungsstand zu machen. Dabei war es Kamerad Sven Medicke vordergründig daran gelegen, dass es in allen vier Parthensteiner Ortsfeuerwehren ein

„Gemeindewehrleiter prüft Ausbildungsstand“ weiterlesen

(externer Link)

(Für den Artikel zeichnet "Freiwillige Feuerwehr Klinga" und nicht "parthenstein" verantwortlich / Link zur Quelle = kompletter Artikel)

Wald brennt bei Klinga

Wald brennt bei Klinga

Ein Waldbrand nahe der Klingaer Siedlung sorgte am Abend für einen Löscheinsatz. Um 18.38 Uhr alarmierte die Leitestelle alle vier Parthensteiner Ortsfeuerwehren sowie das Tanklöschfahrzeug der Naunhofer Wehr wegen

„Wald brennt bei Klinga“ weiterlesen

(externer Link)

(Für den Artikel zeichnet "Freiwillige Feuerwehr Klinga" und nicht "parthenstein" verantwortlich / Link zur Quelle = kompletter Artikel)