Deftiger Jahresabschluss

Schlachtebüffet, Musik und Tanz vereinten Klingas Feuerwehr und ihren Förderverein beim traditionellen Jahresabschluss. Viele hatten mit angepackt, um das Fest aktiv mit vorzubereiten. So freuten sich die knapp 100 geladenen „Deftiger Jahresabschluss“ weiterlesen

(externer Link)

(Für den Artikel zeichnet "Freiwillige Feuerwehr Klinga" und nicht "parthenstein" verantwortlich / Link zur Quelle = kompletter Artikel)

Erneut Unfall an der Autobahn

Klingas Feuerwehr rückte erneut zu einem Pkw-Unfall an die Autobahnauffahrt A14 aus. Um 6.32 Uhr alarmierte die Leitstelle die Klingaer Einsatzkräfte. Auslöser war ein Zusammenstoß zweier Pkw an der „Erneut Unfall an der Autobahn“ weiterlesen

(externer Link)

(Für den Artikel zeichnet "Freiwillige Feuerwehr Klinga" und nicht "parthenstein" verantwortlich / Link zur Quelle = kompletter Artikel)

Tragehilfe in Klinga

Klingas Einsatzkräfte leisteten heute Morgen Tragehilfe für den Rettungsdienst. Um 7.30 Uhr alarmierte die Leiststelle die Klingaer Feuerwehr. Der Notarzt hatte sie in die Klingaer Gartenstraße angefordert, um einen „Tragehilfe in Klinga“ weiterlesen

(externer Link)

(Für den Artikel zeichnet "Freiwillige Feuerwehr Klinga" und nicht "parthenstein" verantwortlich / Link zur Quelle = kompletter Artikel)

Sicheres Geleit für Lampion-Knirpse

Klingas Freiwillige Feuerwehr sicherte auch in diesem Jahr wieder den Lampionumzug im Rahmen des Lichterfests ab. Das Lichterfest ist eine Veranstaltung der Evangelisch-Freikirchlichen Gemeinde Klinga, die Klingas Feuerwehr um Unterstützung „Sicheres Geleit für Lampion-Knirpse“ weiterlesen

(externer Link)

(Für den Artikel zeichnet "Freiwillige Feuerwehr Klinga" und nicht "parthenstein" verantwortlich / Link zur Quelle = kompletter Artikel)

Zusammenwirken trainiert

Einsatzkräfte aller Parthensteiner Ortsfeuerwehren trainierten heute ihr gemeinsames Zusammenwirken. Im Rahmen der diesjährigen Ganztagsausbildung rückten die insgesamt 35 teilnehmenden Feuerwehrleute am frühen Morgen zunächst auf das Werksgelände von ProBeton nach „Zusammenwirken trainiert“ weiterlesen

(externer Link)

(Für den Artikel zeichnet "Freiwillige Feuerwehr Klinga" und nicht "parthenstein" verantwortlich / Link zur Quelle = kompletter Artikel)