55. “LauFFeuer”-Ausgabe liegt vor

55. “LauFFeuer”-Ausgabe liegt vor

In unserem Vereinsblatt “LauFFeuer” finden Sie alle aktuellen Informationen kurz und knapp zusammengefasst.

(externer Link)

(Für den Artikel zeichnet "Freiwillige Feuerwehr Klinga" und nicht "parthenstein" verantwortlich / Link zur Quelle = kompletter Artikel)

Buntes Fest für Groß und Klein

Buntes Fest für Groß und Klein

Das diesjährige Kinder- und Sommerfest lockte erneut alle Generationen auf den Festplatz am Senfberg. Dazu trug nicht allein das brillante Sommerwetter bei. Die Aktiven aus Klingas Feuerwehr und ihrem Förderverein „Buntes Fest für Groß und Klein“ weiterlesen

(externer Link)

(Für den Artikel zeichnet "Freiwillige Feuerwehr Klinga" und nicht "parthenstein" verantwortlich / Link zur Quelle = kompletter Artikel)

Gratulation zum 80-jährigen

Gratulation zum 80-jährigen

Klingas Feuerwehr und ihr Förderverein gratulierten der Ortsfeuerwehr Fuchshain zum 80-jährigen Bestehen. Mit unseren Einsatzfahrzeugen rollten wir zum Festappell ans Fuchshainer Gerätehaus. Dort überreichten wir ein großes, gerahmtes Feuerwehr-Poster, mit „Gratulation zum 80-jährigen“ weiterlesen

(externer Link)

(Für den Artikel zeichnet "Freiwillige Feuerwehr Klinga" und nicht "parthenstein" verantwortlich / Link zur Quelle = kompletter Artikel)

Willkommen zum Fest

Willkommen zum Fest

Nicht vergessen: Am Sonnabend feiert Klinga wieder sein großes Kinder- und Sommerfest mit dem 14. Fischerstechen am Senfberg. Alle großen und kleinen Gäste sind herzlich willkommen!

(externer Link)

(Für den Artikel zeichnet "Freiwillige Feuerwehr Klinga" und nicht "parthenstein" verantwortlich / Link zur Quelle = kompletter Artikel)

Einsatz nach Verkehrsunfall

Wegen unfallbedingt ausgelaufener Betriebsstoffe rückte die Klingaer Feuerwehr nach Großsteinberg aus. Um 09.53 Uhr alarmierte die Leitstelle die Klingaer Einsatzkräfte. Nach einem Verkehrsunfall in der Grethener Straße in Großsteinberg „Einsatz nach Verkehrsunfall“ weiterlesen

(externer Link)

(Für den Artikel zeichnet "Freiwillige Feuerwehr Klinga" und nicht "parthenstein" verantwortlich / Link zur Quelle = kompletter Artikel)