Feldbrand in Pomßen

Feldbrand in Pomßen

Klingas Feuerwehr rückte aus, um die Löscharbeiten bei einem Feldbrand in Pomßen zu unterstützen. Um 15.35 Uhr alarmierte die Leitstelle die Klingaer Einsatzkräfte. Durch ungünstigen Wind in Richtung Ortslage „Feldbrand in Pomßen“ weiterlesen

(externer Link)

(Für den Artikel zeichnet "Freiwillige Feuerwehr Klinga" und nicht "parthenstein" verantwortlich / Link zur Quelle = kompletter Artikel)

Jugend auf Spreewald-Tour

Jugend auf Spreewald-Tour

Zum Schuljahresabschluss eroberte unser Feuerwehrnachwuchs wieder den Spreewald. Unter der Leitung von Jugendfeuerwehrwart Steffen Schumann sowie mit Tommy Donner und Constantin Marius Tarcan fuhren die Mädchen und Jungen in guter

„Jugend auf Spreewald-Tour“ weiterlesen

(externer Link)

(Für den Artikel zeichnet "Freiwillige Feuerwehr Klinga" und nicht "parthenstein" verantwortlich / Link zur Quelle = kompletter Artikel)

Gratulation zum Siebzigsten

Gratulation zum Siebzigsten

Klingas Feuerwehr und ihr Förderverein reihten sich in die Schar der Gratulanten anlässlich des 70-jährigen Bestehens des Klingaer Volkschors ein. In bewährter Tradition überreichten wir den Sängerinnen und Sängern einen „Gratulation zum Siebzigsten“ weiterlesen

(externer Link)

(Für den Artikel zeichnet "Freiwillige Feuerwehr Klinga" und nicht "parthenstein" verantwortlich / Link zur Quelle = kompletter Artikel)

Gestärkte Gemeinschaft

Gestärkte Gemeinschaft

Nach Plagwitz, Schkeuditz und Ammelshain führte die Reiseroute der Klingaer Feuerwehrleute. Für ihren diesjährigen Kameradschaftsausflug hatten sich die Klingaer Floriansjünger besondere Höhepunkte ausgewählt. So schipperten die Feuerwehrleute zunächst an Bord

„Gestärkte Gemeinschaft“ weiterlesen

(externer Link)

(Für den Artikel zeichnet "Freiwillige Feuerwehr Klinga" und nicht "parthenstein" verantwortlich / Link zur Quelle = kompletter Artikel)

Es war einmal…

Es war einmal…

…vor sieben Jahren. Unser Geschenk an den Heimatvereins „Grethener Störche“ trägt heute feuerwehrrote Früchte. Viele Kirschen zieren derzeit den Baum, den wir einst anlässlich des fünfjährigen Bestehens der „Grethener Störche“

„Es war einmal…“ weiterlesen

(externer Link)

(Für den Artikel zeichnet "Freiwillige Feuerwehr Klinga" und nicht "parthenstein" verantwortlich / Link zur Quelle = kompletter Artikel)