Kategorien
Aktuelles

TSV Großsteinberg U13’s post

21.09.2019 11:00 Uhr Punktspiel Kreisliga A SV BW Bennewitz – TSV Großsteinberg I 2:1 (0:0)

In einem temporeichen und qualitativ tollen D-Junioren Kick, mit zwei guten Teams, fehlte

in Abschnitt Zwei nur etwas Kraft um einen Punkt oder Punkte aus Bennewitz zu entführen. Wir mussten uns am Ende mit 2:1 knapp geschlagen geben und anerkennen, dass der Sieg, wenn auch knapp, nicht unverdient an die Gastgeber ging. 🤷‍♂️ Als ehrgeiziger Mensch/Trainer verliert man nicht gern und sucht nach Gründen. Haben wir nicht diszipliniert genug trainiert? Waren zwei unserer Spieler nach ihrer Krankheit noch nicht fit genug? Sollten wir mehr Ausdauer trainieren? 🤔 Dann geht man nochmal die guten Szenen durch und stellt fest, wir haben trotz allem ein gutes Spiel abgeliefert, hatten gute Kombinationen am Start, haben einen sehenswerten Spielaufbau, waren schnell unterwegs und sind gewitzt im 1 gegen 1 in der Offensive. Jungs in uns steckt ne Menge Potential und das muss raus! Ich freue mich mit Thomas und Steve auf die Aufgabe für die kommenden Jahre. Egal wie stolprig wir im Moment noch trainieren. Das wird schon noch werden und dann möchte ich nicht in der Haut unserer Gegner stecken. 💪🏽😬 Solange ihr nicht denkt, dass ihr schon etwas SEID, sondern etwas WERDEN wollt und versteht, dass man dafür etwas tun muss, nämlich fleißig trainieren, dann wird sich der Erfolg auch irgendwann in den Ergebnissen widerspiegeln. Da bin ich mir sicher. Liebe Eltern bitte erklärt auch ihr das eueren Jungs. ☝🏼😉
… und wenn ich mir die Bilder so anschaue, dann weiß ich warum ich trotz manch stressiger Trainingsstunde, immer noch Spaß am Nachwuchsfußball habe. 😊 In diesem Sinne … Gemeinsam gehts weiter im Training, dass wir was WERDEN!

DANKE für die tollen Bilder Katja! 💪🏼😊👍🏼

Aufstellung: Carl Strietzel, Julius Donner, Lukas Müller, Willi Mähler, William Erfurth, Fabius Schreiber (Joel Mehren), Lukes Sporleder (Joshua Hammer), Quentin Schellenberg

Tore: Quentin Schellenberg (40.)

(Feed generated with FetchRSS)