TSV : SV Chemie Böhlen 2:3 Vom Trainer gut eingestellt, wollten die Spieler …

TSV : SV Chemie Böhlen 2:3

Vom Trainer gut eingestellt, wollten die Spieler nun endlich mal wieder die 3 Punkte einfahren. Doch wie das eben so ist, wenn man im

steckt, klappten nur wenige Aktionen und Böhlen spielte routiniert ihr kontrolliertes Spiel.
So war es auch nicht verwunderlich, dass man durch einen direkt verwandelten Freistoß und einem gut gespielten Konter mit einem 0:2 in die Pause ging.

In der 2. HZ besann sich der TSV auf alte Tugenden – KAMPF, KAMPF und noch mehr KAMPF!
So konnten die Spieler dem Gegner nun Paroli bieten und sich selbst gute Chancen erspielen – 2 davon wurden genutzt.

Ab der 80. Minute war es dann ein offener Schlagabtausch, bei dem der TSV die besseren Chancen hatte. Aber es kam wie es kommen musste – Hast du Sch… am Schuh, hast du eben Sch… am Schuh – und die Böhlener erzielten wieder nach einem Konter die Führung, die sie bis zum Schluß nicht mehr hergaben.

Wir dürfen jetzt trotzdem nicht die Köpfe in den Sand stecken!!!
Die Zuschauer honorierten den Einsatz und erkannten, das alle Spieler gekämpft haben und die Punkte holen wollten.

ES IST NOCH NICHTS VERLOREN!!!