Polizei meldet: Flüchtender Pkw rammt zwei Funkstreifenwagen – ein Täter gestellt

Ort:      Parthenstein, Kreisstraße 8363 von Beiersdorf in Richtung Klinga
Zeit:     18.03.2020, gegen 22:20 Uhr

Polizeibeamte hatten am Mittwochabend in der Ortslage Köhra die Absicht VW Polo zu kontrollieren. Am Fahrzeug waren Kennzeichen angebracht, die nicht zum Fahrzeug gehörten. Deutlich sichtbar, war die Zulassungsplakette entfernt. Im Fahrzeug waren vier männlichen Insassen. Der Fahrer gab Gas und entzog sich der Kontrolle. Während der Verfolgungsfahrt forderten die Beamten über Funk Verstärkung an. Eine weitere Streife fuhr dem flüchtigen Pkw auf der Kreisstraße 8363 in Richtung Beiersdorf entgegen. Mit eingeschaltetem Blaulicht versperrten sie mit dem Funkstreifenwagen die Fahrbahn. Der Fahrer des VW Polo versuchte dennoch vorbeizufahren, touchierte dabei aber den Streifenwagen. Beim Versuch zu überholen wurde das verfolgende Polizeifahrzeug in einer Linkskurve ebenfalls seitlich touchiert. Nach dieser Berührung kam der VW Polo an einer Böschung zum Stehen und alle vier Insassen flüchteten zu Fuß in einen angrenzenden Wald. Die Beamten nahmen die Verfolgung auf und konnten einen 16-Jährigen stellen. Die anderen Drei konnten in der Dunkelheit entkommen. Sie konnten aber im Zuge der anschließenden Ermittlungen bekannt gemacht werden. Es wurden Ermittlungen wegen Unerlaubten Entfernens vom Unfallort, wegen Verstößen gegen das Pflichtversicherungsgesetz, wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis und wegen Kennzeichenmissbrauch eingeleitet. Das Fluchtfahrzeug wurde sichergestellt und wird durch Kriminaltechniker auf Spuren untersucht. Die beiden Funkstreifenwagen waren zwar noch fahr- jedoch nicht mehr einsatzbereit. An ihnen entstand ein Gesamtsachschaden von etwa 8.000 Euro. (pj)

(Quelle:  https://www.polizei.sachsen.de/de/MI_2020_71425.htm)

Kindertagesstätten / Sport- und Spielplätze / Vereine / Veranstaltungen / Sprechstunden der Verwaltung

Sehr geehrte Parthensteiner Einwohner,

ich möchte Sie wieder über die aktuelle Situation in Parthenstein informieren:

Kindertagesstätten

Ab heute, 18.03.2020, sind unsere Kindereinrichtungen, Hort und Schule für die normale Betreuung geschlossen. Es werden nur noch Kinder betreut, deren beide Elternteile (oder der alleinige Personensorgeberechtigte) in Berufen tätig sind, die zur Absicherung unserer Infrastruktur wie Gesundheitswesen einschließlich Pflegebereich, Polizei, Lebensmittelhandel usw. nötig sind.

Ich danke Ihnen, liebe Eltern, für Ihr schnelles und umsichtiges Handeln, um den Forderungen der Kita-Schließung auch nachzukommen. Zurzeit ist eine Rückerstattung der Elternbeiträge in Parthenstein nicht geplant, wir werden uns aber, wie auch andere Kommunen, intensiv darum bemühen, eine Lösung in Zusammenarbeit mit dem Sächsischen Städte und Gemeindetag sowie den Ministerien zu finden. Wir werden Sie zu gegebener Zeit darüber informieren.

Sport- und Spielplätze / Vereine

Ab sofort sind alle Sport- und Spielplätze für die Benutzung gesperrt bzw. geschlossen!

Der Trainings- und Spielbetrieb aller Vereine und Sportgruppen ist ab sofort einzustellen!

Veranstaltungen

In der Kommunalrundschau Ausgabe März, vom 17.03.2020, werden Sie noch zu verschiedenen öffentlichen und von Vereinen organisierten Veranstaltungen eingeladen. Alle diese Veranstaltungen finden nicht statt. Dies betrifft u.a.

  • Erörterungstermin im Planfeststellungsverfahren der Landesdirektion Ausbau S 38 in Grethen
  • Osterfeuer in Großsteinberg und Pomßen
  • Frühlingswanderung mit dem Ortschronisten Großsteinberg
  • Jahreshauptversammlung der Jagdgenossenschaft Grethen, Großsteinberg und Klinga
  • Jahreshauptversammlung Feuerwehrverein Klinga
  • Wassertag des AZV Parthe
  • Kinder-Kleiderbasar Naunhof
  • Veilchenbasar Naunhof usw.

Alle weiteren öffentlichen und privaten Feierlichkeiten müssen unterbleiben, auch in den Räumlichkeiten der Gemeinde Parthenstein, die von Privatpersonen angemietet wurden.

Sprechstunden der Verwaltung

Die Gemeinde Parthenstein, Außenstelle der Stadtverwaltung Naunhof, bleibt bis auf Weiteres für persönliche Vorsprachen und Beratungen geschlossen.

Bitte melden Sie sich telefonisch unter 034293 5220 oder nutzen Sie die Möglichkeit der elektronischen Kontaktaufnahme unter gemeinde@parthenstein.de  Wir werden einen Termin mit Ihnen vereinbaren oder Ihr Anliegen online bearbeiten.

All diese Festlegungen basieren auf der „Allgemeinverfügung Vollzug des Infektionsschutzgesetzes Maßnahmen anlässlich der Corona-Pandemie Verbot von Veranstaltungen – Bekanntmachung des Sächsischen Staatsministeriums für Soziales und Gesellschaftlichen Zusammenhalt vom 18. März 2020, Az.: 15-5422/5“ welche auch einzusehen ist.

Vielen Dank für Ihr Verständnis!

Ihr Bürgermeister
Jürgen Kretschel

Allgemeinverfügung – Vollzug des Infektionsschutzgesetzes Maßnahmen anlässlich der Corona-Pandemie

Sehr geehrte Eltern,

entsprechend der am heutigen Tag (16.03.2020) erlassenen Allgemeinverfügung und der Bekanntmachung des Sächsischen Staatsministeriums für Soziales und Gesellschaftlichen Zusammenhalt vom 16. März 2020, AZ: 15-5422/4

entfallen vom 18. März 2020 bis einschließlich 17. April 2020 die Betreuungsangebote auch in den Parthensteiner Kindereinrichtungen (4 Kindertagesstätten, Hort und Grundschule)

Bitte beachten Sie die Allgemeinverfügung sowie die Formulare, die zur Erklärung des Bedarfs einer Notbetreuung in Kita und Schule nötig sind.

Ich danke Ihnen für Ihr Verständnis.

Ihr Bürgermeister
Jürgen Kretschel

Mitteilung des Parthensteiner Bürgermeisters

Sehr geehrte Parthenstein Einwohner, liebe Eltern,

ich möchte die Internetseite der Gemeinde Parthenstein nutzen, um Ihnen Informationen im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie zu geben. Es ist derzeit noch immer recht schwierig, Entscheidungen zu treffen, da auch wir bestimmte Zuständigkeiten einhalten müssen.

Sie finden hier Informationen, welche verbindlich von zuständigen Behörden für unseren Bereich und unsere Einrichtungen erlassen wurden bzw. auch Hinweise vom Sächsischen Staatsministerium über beabsichtige Maßnahmen und zum Verhalten eines jeden Einzelnen.

Zum jetzigen Zeitpunkt sind noch alle 4 Kindertagesstätten, der Hort und die Grundschule der Gemeinde Parthenstein geöffnet und stehen Ihnen für die Betreuung Ihrer Kinder zur Verfügung.

Bitte beachten Sie aber, dass Sie Ihre Kinder nicht in die Einrichtung bringen, wenn es in Ihrer Familie einen Corona-Verdachtsfall gibt oder Sie sich in den letzten Tagen in den stark betroffenen Regionen aufgehalten haben! Dies entspricht einfach dem Gebot der Rücksichtnahme auf die Erzieherinnen und die anderen Kinder sowie deren Familien!

Versuchen Sie bitte, für die nächsten Tage die Betreuung Ihrer Kinder im häuslichen Bereich zu organisieren. Ich kann noch nicht genau sagen, ab wann auch wir unsere Einrichtung schließen und wie lange.

Am Dienstag findet eine Informationsveranstaltung für Bürgermeister beim Landratsamt Landkreis Leipzig statt. Alle wichtigen Informationen, die ich dort erhalte, werde ich Ihnen über diese Plattform zur Kenntnis geben bzw. über die Kindereinrichtungen.

Tragen Sie bitte selbst mit Umsicht und Vernunft dazu bei, dass wir die Virusverbreitung so gering wie möglich halten.

Bitte wenden Sie sich bei dringenden Fragen an die Hotline des Landkreises unter der Telefonnummer 03437/9845566 (wochentags 8:00 – 18:00 Uhr)

Vielen Dank für Ihr Verständnis.

Ihr Bürgermeister
Jürgen Kretschel