Edit: Umbau der Straßenbeleuchtung auf LED-Technik im Ortsteil Pomßen

Die Firma Köcher Elektro- und Industrieservice hat im Auftrag der Gemeinde Parthenstein die alten Natriumdampf- und Quecksilberdampflampen in der Belgershainer Str. und teilweise auch in Hauptstr. (Pomßen) durch moderne LED-Lampen ersetzt. Die gesamte Baumaßnahme hat ca. 57,0 T€ gekostet. Bezuschusst wurde diese Maßnahme im Rahmen der LEADER-Entwicklungsstrategie aus dem Europäischen Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raums (ELER) mit 45,5 T€. Das entspricht einer Förderung von 80%. Aufgrund der langen Lebensdauer der LED verringern sich auch die Reparaturkosten.

Hinweis: Zuständig für die Durchführung der ELER-Förderung im Freistaat Sachsen ist das Staatsministerium für Umwelt und Landwirtschaft (SMUL), Referat Förderstrategie, ELER-Verwaltungsbehörde.