Update aus der Jugendabteilung Die letzten Spiele der Hinrunde sind …

Update aus der Jugendabteilung

Die letzten Spiele der Hinrunde sind absolviert, jetzt beginnt die Hallensaison für die Kids.

Bereits am 05.11. musste unsere F Jugend beim Tabellennachbarn FC Grimma

. Eigentlich hätte man gedacht es würde ein enges Spiel, aber die Grimmaer ließen uns keine Chance und siegten verdient und ungefährdet 5:0. Die Leistung unserer Truppe war nicht die schlechteste es reichte aber nicht. Fraglich ist ob die gleiche Grimmaer Truppe auch die anderen Spiele in unserer Staffel bestritten hat, da Grimma mehrere F Mannschaften am Start hat. Aber wenn doch dann Respekt vor der Leistung.

Auch am 05.11. bestritten die Bambini Ihr letztes Spiel gegen Tresenwald. Auf dem Papier ein Spitzenspiel, da Tresenwald sein letztes Spiel 1:7 verlor war es 1. gegen 2. Beide mit 12 Punkten aus 5 Spielen, sogar der 3. Thallwitz hatte 12 Punkte. Witziger weise alle drei mit 18 Gegentoren und mit je 53/51/50 eigenen Toren. Es wäre also alles möglich gewesen, aber es war halt nicht unser Tag. Es lief so ziemlich alles schief , falsches Stellungsspiel , kein Zweikämpfe angenommen. Wir waren Zuschauer der Gegner, haben den Tresenwaldern regelrecht den Vortritt gelassen und so stand es zur Halbzeit 0:9 , man muss sagen nur, da unser Hütter gut drauf war. In der zweiten Halbzeit lief es nach Ansprache dann etwas besser aber man musste die höchste bisherige Niederlage einstecken Endstand 2:14. Am Ende ist es jetzt der 3. Platz zur Winterpause, mit dem wir sehr zufrieden sind, denn die Mannschaft spielt erst seit Sommer zusammen.

Die F Jugend spielte am 11.11. ihr letztes Spiel vor der Winterpause ebenfalls gegen den Spitzenreiter aus Bennewitz. Ein harter Brocken. Der Gegner hatte jedes Spiel gewonnen und ein Torverhältnis von 63:8, das sagt eigentlich alles. Viele dachten sicher, mal sehen wie viele es gibt gegen die Torfabrik. Aber die Mannschaft war mit 4 Feldspielern defensiv eingestellt und wollte vorn mit Ihrem einen Stürmer Nadelstiche setzen. Die Bennewitzer bauten Druck auf, blieben aber in unserer Abwehr hängen. Das permanente stören brachte sie an den Rand der Verzweiflung. Dennoch konnten die Gäste 2:0 in Führung gehen. Die Gegner bauten aber schnell ab, so kam es zu Chancen für uns und es konnten die Angriffe erfolgreich abgeschlossen werden. Mit 2:2 ging es in die Halbzeit. Unglücklich kamen wir durch ein Eigentor wieder in Rückstand aber auch dieses konnte zum 3:3 ausgeglichen werden. In der Schlussphase viel leider noch der Siegtreffer zum 4:3 für Bennewitz, was aber der super Leistung keinen Abbruch tun soll. Wir sind gespannt auf die Rückrunde, so kann es weiter gehen.

Die E Jugend spielte Ihr letztes Spiel der Hinrunde in Tresenwald. Gegen den Tabellennachbarn wollte man sich endlich mal belohnen für die viele Trainingseinheiten. So ging man auch zur Sache und konnte mit 2:1 in die Halbzeitpause. Nun war es nicht die erste Halbzeitführung diese Saison und die Probleme traten häufig in der zweiten Hälfte auf, aber diesmal wurde konsequent weiter gespielt und die Führung bis zum Schluss auf 6:2 ausgebaut. Manchmal dauert es halt bis zum letzten Spiel bis der Erfolg kommt aber wer fleißig trainiert belohnt sich irgendwann selber.