VERDIENTER HEIMSIEG!!! Die Autobahner fuhren sehr verdient den ersten …

VERDIENTER HEIMSIEG!!!

Die Autobahner fuhren sehr verdient den ersten Heimdreier ein!!

Die Partie die auf sehr hohem läuferischen Niveau stattfand wurde von beiden Seiten offen gestaltet!!
Halbchancen auf beiden Seiten

die Folge!
Das 1:0 entstand durch einen Schuss von Seidel den sich der Keeper am Ende selber reinlegt!!Dies war auch der Halbzeitstand!

Die 2.Halbzeit bekann wieder sehr gut für die Autobahner, nachdem Rudolph von außen reinflankte, scheitere Schubert noch am Hüter doch der starke Seidel staubte zum 2:0 ab!!
Dann kam ein wenig aus dem Handball, die Gleißberger kombinierten sich durch die Klingaer Hälfte als geflankt wurde, schnellte Müller sein Arm nach außen!Folgerichtig gab es Elfmeter, der sicher verwandelt wurde!
Die Mannen von der Autobahn steckten nicht auf, wieder einmal war es Seidel der einen Zuckerpass auf Rudolph spielte der ohne Mühe alleine vor dem Hüter versenkte!
Das 4:1 war ein guter Schuss von Osman von halbrechts ins lange Eck!!
Dann kam Fußball aus dem Lehrbuch!!
Heinrich im Tor mit einem kurzen Abstoss auf Liebig der direkt weiter zu Osman leitete, ein schneller Doppelpass zwischen Rudolph und Osman eröffnete viel Platz und Rudolph spielte direkt in die Spitze zum eingewechselten Menzel der zum 5:1 verwandelte!!!

Es war ein sehr sehr gutes Spiel der Jungs von Osman und Hempel!!!