Kita „Gänseblümchen“ Klinga

Willkommen!


„Das Kind hat ein Recht auf den heutigen Tag, auf Achtung, Vertrauen und Wohlwollen.“

— Janusz Korczak

Wir betreuen Eure Kinder:
Montag – Freitag von 6.00 – 17.00 Uhr
Unsere Schließtage umfassen Brückentage sowie die besinnliche Zeit zwischen Weihnachten und Neujahr.

Leitung: Madeleine Hiep
Stellvertretende Leitung: Sandra Lehmann
Telefon: 034293-29247
Email: Kita-Klinga@parthenstein.de
Adresse: Dorfstraße 31, 04668 Parthenstein OT Klinga

Aktuelles:

Gesunde Woche 03.06.-07.06.24

Uns  ist es wichtig, auch schon im jungen Alter ein Bewusstsein für gesunde Ernährung herauszubilden. Deshalb binden wir immer wieder diese Thematik im Kita-Alltag mit ein. Im vorangegangen Jahr haben wir uns mit der Obst-und Vesperdose beschäftigt und sind zur Erntezeit auch auf den Ursprung verschiedener Lebensmittel eingegangen. In diesem Jahr hat Katrin (als Genussbotschafterin) mit den Kindern die Lebensmittel mundgerecht hergerichtet und das eine oder andere „Gericht“ zubereitet. Obst und Gemüse wurde von den Kindern geschnitten, gekostet und mit anderen Produkten vermischt. Dabei entstand beispielsweise ein leckerer Obstquark. Grießbrei wurde gemeinsam hergestellt und auch selbst belegte Brote fanden eine große Abnahme. Jeder Tag hatte seine Besonderheit. Mal stand das Gemüse, mal stand das Brot im Fokus. Damit der Aspekt der Nachhaltigkeit zum Tragen kommen konnte, wurde am letzten Tag ein reichlich gefülltes Buffet aufgestellt. So konnten noch alle Lebensmittel verwertet werden. Fazit dieser Woche? Die Kinder probieren unbekannte/ sonst ungeliebte Nahrung eher, wenn sie sie selber angefasst/ hergestellt haben 🙂

Kindertag – Ausflug ins Naturfreundehaus Grethen

31.05.2024: Vollgepackt mit allen Sachen, die den Kindern Freude machen, sind wir im Naturfreundehaus Grethen auf Forschungsreise gegangen. Klein wie Groß konnten sich austoben und Alles ausprobieren, wonach es eben Einem war. So konnten wir jüngere Kinder beim Klettern und im Wasser spielend beobachten. Während wir den  älteren  Kindern zuhörten, die Insekten inspiziert haben. Egal wohin man schaute…zufriedene und neugierige Gesichter. Zur Stärkung wurde ein leckeres Eis und eine Riesenportion Nudeln verspeist. Beinah schläfrig sind Wir dann in die Kita zurück gefahren und ohne Ausnahme in einen tiefen Mittagsschlaf gefallen.

Foto: M.Hiep, Katrin Held –Rabe

Text: M.Hiep

Fußgängerpass – Glückliche Absolventen

Unsere Vorschüler konnten sich im Straßenverkehr beweisen. Wer kennt denn schon die Regeln, wenn man über die Straße läuft? Was muss ich bei einer Ampel beachten? Und wie verhalte ich mich denn überhaupt im Straßenverkehr – auch auf dem Fußweg?

Im Rahmen der Präventionsarbeit besuchte uns Frau Storch von der Polizei Grimma. Jedes Kind zog sich eine Warnweste an, damit alle gut erkennbar waren und nach einer Kennlern- und Einweisungsrunde ging es ab auf die Straße. Für die Kinder war es ein absolutes Highlight ALLEINE die Straße überqueren zu dürfen. Nicht nur die Kinder, sondern auch Linda, ihre Erzieherin, waren sehr stolz auf die erbrachte Leistung.

Als zweites Highlight durften sie sich dann zum Abschluss noch ein echtes Polizeiauto anschauen. Das war dann schon nochmal ziemlich cool für die Vorschüler.

Unsere erste Lesenacht bei den Gänseblümchen

So viel Heimlichkeit…Spannung liegt in der Luft…

Zum ersten Mal dürfen die Vorschüler eine Lesenacht erleben und sind bereits den gesamten Tag aufgeregt. Sie unterhalten sich darüber, wer welches Buch mitbringen wird und wer welches Kuscheltier. Nachtwanderung? Hui, da brauchen wir doch bestimmt auch noch Taschenlampen…

Der Abend war lang, die Nacht war kurz, aber für die leuchtenden Augen der Kinder nehmen wir das gern in Kauf. Und damit sich jeder daran erinnern kann, gab es einen kleinen Bücherwurm.

Tag der Kinderbetreuung 13. Mai 2024

Anlässlich zum Welterziehertag gab es eine kleine Überraschung für unsere engagierten und liebevollen Erzieherinnen. Zum Genuss ein Stück Kuchen, ein Blümchen für den Anblick und für die Seele ein paar ganz liebe und herzliche Botschaften unserer Eltern.

Zwischen Tür und Angel bemerken wir manchmal nicht, welche Leistung Jeder erbringt. Deshalb finde ich es wichtig, sich den Moment zu nehmen, um seine Arbeit zu feiern 🙂

Auf Entdeckungstour

Hand in Hand mit ein paar Eltern haben wir etwas Neues geschaffen für die Kinder. Zum Verstecken, zum Kreativ sein, zum Ausruhen,…
Mit großen Augen sind die Kindergartenkinder auf unseren Spielplatz gegangen und haben „Es“ entdeckt. Verwundert blieben sie davor stehen und fragten: „Was ist denn das?“ Die Gruppenerzieherinnen wollten nun von den Kindern wissen, was sie denn glauben, was es ist. Die Ideen sprudelten nun aus ihren Köpfen heraus. Und entstanden sind:

  • Die bunte Ecke
  • Das Waldhaus

Nach der Namenstaufe wurden gleich die neuen Errungenschaften bespielt. Viel Spaß dabei!

An dieser Stelle möchte ich auch den beteiligten Eltern und Kolleginnen ein Dank aussprechen. Gemeinsam erschaffen wir so unglaublich tolle Sachen, dass für die Kinder immer wieder neue Impulse entstehen, um etwas auszuprobieren.

Frühling kehrt ein

Pünktlich zum Frühlingsbeginn sind wir mit unserem Steingarten fertig geworden.
In bunten Farben sind neue Steintiere bei uns eingezogen und werden von glitzernden Windspielen
verzaubert. Im Frühling dürfen natürlich die Blumen nicht fehlen, deshalb kann man sie auch an
diesem farbenfrohen Ort finden. Alle Gruppen haben mit großer Begeisterung mitgewirkt, so dass
wirklich ganz fantastische Sachen heraus gekommen sind.
(Foto/Text: M.Hiep)

Hüttengaudi in der Kita „Gänseblümchen“

Helau, Helau…alle unsere Kinderlein wollen heut verkleidet sein.
Nach einem leckeren Faschingsfrühstück präsentierten die Kinder ihre Kostüme bei
der Modenschau und erhaschten sich am Glücksrad ein Geschenk. Von
Prinzessinnen über Feuerwehrmänner bis zum Wikinger waren dem Einfallsreichtum
der Kostüme keine Grenzen gesetzt.
Bei Tanz und Spiel konnten sich die Kinder heute mal so richtig austoben und
ausgelassen bis zum Umfallen feiern. Oben drauf gab es noch traditionell die
Pfannkuchen, so dass das Fest rundum gelungen ist.
Ein großes Dankeschön an Anke, Katrin, Mandy, Sabrina und Sandra, die unseren
Fasching ermöglicht haben, trotz der vermehrten Krankheitsausfälle.

Text: M.Hiep
Bild: Kita Gänseblümchen




Skip to content