Polizei meldet: Teufel Alkohol

polizei (1)

Ort:      Parthenstein, OT Klinga, Siedlung
Zeit:     17.06.2018, gegen 23:45 Uhr

Vier Fahrradfahrer fuhren in Klinga die Siedlerstraße in Richtung Naunhof. Der erste Radfahrer (21) stürzte und verletzte sich schwer. Der dahinter fahrende 23-Jährige fuhr über den am Boden Liegenden, stürzte ebenfalls und erlitt dabei auch schwere Verletzungen. Die beiden Zeugen (m.: 22, 26) riefen das Rettungswesen und verständigten auch die Polizei. Die Schwerverletzten mussten in eine Leipziger Klinik gebracht werden. Beide hatten 1,48 bzw. 1,74 Promille intus. Die jungen Männer haben sich wegen Trunkenheit im Verkehr zu verantworten. An den Rädern entstand ein Schaden in Höhe von etwa 100 Euro. (Hö)

(Quelle: https://www.polizei.sachsen.de/de/MI_2017_57543.htm)

Polizei meldet: Radfahrerin schwer verletzt

polizei (1)

Ort:      Parthenstein; OT Grethen, Leipziger Straße
Zeit:     07.06.2018, 17:20 Uhr

Eine Radfahrerin (78) befuhr in der Ortslage Grethen die Straße „Am Mühlgraben“ mit der Absicht, die Leipziger Straße zu queren. Sie beachtete dabei den vorfahrtsberechtigten 34-jährigen Fahrer eines Pkw Citroen, welcher die Leipziger Straße befuhr, nicht. Es kam im Kreuzungsbereich zur Kollision und die Radfahrerin wurde vom Pkw erfasst. Sie verletzte sich durch den Sturz schwer und wurde mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik gebracht.

(Quelle: https://www.polizei.sachsen.de/de/MI_2017_57397.htm)

Polizei meldet: Citroen krachte gegen Leitplanke

polizei (1)

Ort: Grethen, S 38
Zeit: 27.05.2018, gegen 18:15 Uhr

Der Fahrer (52) setzte sich trotz 1,10 Promille und zweier Kinder (w.: 9; m.: 8) im Auto hinters Steuer. Er war von Grethen nach Pomßen unterwegs. Auf gerade Strecke kam er nach rechts von der Straße ab und stieß gegen die Leitplanke. Dabei wurden zwei Felder und fünf Säulen beschädigt. Zum Glück blieben alle Insassen unverletzt. Am Pkw und der Leitplanke entstand ein Schaden in Höhe von ca. 7.500 Euro. Der Autofahrer hat sich wegen Gefährdung des Straßenverkehrs zu verantworten. (Hö)

(Quelle: https://www.polizei.sachsen.de/de/MI_2017_57157.htm)